Fördermitglied

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Unkomplizierte Kommunikation mit den Kollegen.
  • Teilnahme an allen Treffen und Informations-Veranstaltungen der Gütegemeinschaft.
  • Information über Qualitäts-Management und die Umsetzung in der Nachhilfeschule/-einrichtung.
  • Die Beantragung des Gütezeichens ist jeder Zeit möglich.
  • Werbung mit dem Hinweis "Fördermitglied der Gütegemeinschaft INA-Nachhilfeschulen e.V.".

Sie können alle Vorteile der Gütegemeinschaft kennen lernen und nutzen. Wenn Sie sich nicht entschließen, das Gütezeichen zu beantragen, behalten Sie den Status des Fördermitgliedes so lange Sie dies wünschen. 


In weniger als 5 Schritten zum Fördermitglied

  1. Beantragen Sie die Aufnahme in die Gütegemeinschaft gemäß der Satzung
    § 4.1.2 Mitgliedschaft:
    " jeder Verband oder jede Person, die Wirtschafts- und Verkehrskreise vertritt, wenn der Verband anerkennt, dass sie ein berechtigtes Interesse an der Gütesicherung hat."
  2. Begründen Sie, warum Sie ein berechtigtes Interesse an der Mitgliedschaft haben.
  3. Wenn Sie eine Nachhilfeeinrichtung betreiben, erhalten Sie darauf hin von uns einen Fragebogen zur Güte in Ihrer Nachhilfeschule/-einrichtung. Diesen Fragebogen füllen Sie wahrheitsgemäß aus und schicken ihn an uns zurück.
  4. Sie erhalten Besuch von einem zertifizierten INA-Mitglied in Ihrer Nähe. Bei diesem Besuch wird der Fragebogen noch einmal besprochen und Fragen können beantwortet werden.
  5. Der Bericht des Kollegen wird zusammen mit Ihrem Antrag an den Vorstand weiter geleitet. Dieser beschließt dann über Ihre Fördermitgliedschaft. Sie erhalten innerhalb von ca. 4 Wochen eine Antwort.


Überblick über die Kosten für eine Fördermitgliedschaft

Die Kosten für eine Fördermitgliedschaft belaufen sich auf 19,- € pro Monat.

 

 

RAL-Institut